Herzlich Willkommen

Herzlich willkommen auf der Homepage des Stadtsportverbands Salzkotten e.V.

Der Stadtsportverband Salzkotten e.V. ist die Gemeinschaft der Sportvereine und Sportler im Stadtgebiet Salzkotten. Er vertritt die Interessen der Sportvereine mit all seinen Mitgliedern.


  • Sälzer Sommer Sport 2024

    Über 8 Wochen führt der SSV Salzkotten auch 2024 gemeinsam mit seinen Mitgliedsvereinen den Sälzer Sommer Sport durch.

    Start ist der 2. Juli 2024 um 18 Uhr auf der Sälzerwiese.

    Genaue Termine folgen in Kürze.

  • STADTRADLEN 2024

    Das STADTRADELN findet in diesem Jahr vom 26. Mai bis zum 15. Juni 2024 statt. Der SSV Salzkotten und die Stadt Salzkotten lädt alle interessierten Vereinsmitglieder, Bürgerinnen und Bürger zum Mitfahren ein. Wer für die Stadt Salzkotten an den Start gehen möchte, kann sich auf der STADTRADELN-Website unter www.stadtradeln.de/salzkotten anmelden.

    Stadtradeln
  • Sportvereine erhalten neue Defibrillatoren

    Salzkotten: Die Sportheime des VfB Salzkotten, des SV Hederborn 21/90 Upsprunge, des SV Rot-Weiß Verne, des SV Verlar und des TSV Tudorf werden in den nächsten Tagen mit neuen Defibrillatoren ausgerüstet. Möglich macht dies ein Sponsoring.

    Freuen sich über neue Defibrillatoren (von links): Martin Herbst (Volksbank Büren-Salzkotten), Nicole Winkler (TSV Tudorf), Harald Laufs (SV Hederborn 21/90 Upsprunge), Rolf Steffensmeier (SV Verlar), Dirk Kellner (SV Verlar), Markus Dittrich (RW Verne), Christiane Lupitzki (RW Verne), Mike Rademacher (VfB Salzkotten), SSV Vorsitzender Dr. Thomas Real, Andrea Müller-Jochheim (Bürgerstiftung).

    Auf Anregung des Stadtsportverband Salzkotten konnten mit Unterstützung der Volksbank Büren-Salzkotten (neu: Volksbank OWL) in Salzkotten und der Bürgerstiftung Salzkotten, die lebensrettenden Geräte angeschafft werden, die pro Stück rund 1000 Euro kosten. Gleichzeitig sollen andere Vereine motiviert werden, sich mit Förderungswünschen an die Bürgerstiftung zu wenden. „Wir freuen uns über Initiativen, die wir im Rahmen unserer Förderrichtlinien unterstützen können“, sagte Andrea Müller-Jochheim von der Bürgerstiftung. Dass der Stadtsportverband mit seiner Initiative, die Sportanlagen im Stadtgebiet Salzkotten mit Defibrillatoren auszustatten, einen guten Weg eingeschlagen hat, das unterstrich auch Harald Laufs vom SV Hederborn 21/90 Upsprunge. Auch im Namen der anderen Vereine dankte er dem Stadtsportverband und den Sponsoren für diese Maßnahme.

    Es sei zwar extrem selten, dass ein Defibrillator auf dem Sportplatz zum Einsatz komme, wenn es aber der Fall ist, dann kann er Leben retten, sagte der Stadtsportverbandsvorsitzende Dr. Thomas Real. Er wies zudem darauf hin, dass die Bedienung des Gerätes unkompliziert sei. „Das Gerät gibt sprachlich alle Bedienschritte vor“, so Dr. Real. Nach seiner Schätzung sind inzwischen im Salzkottener Stadtgebiet mehr als 30 Defibrillatoren einsatzbereit.

    Bericht von Johannes Büttner im Westfälischen Volksblatt vom 25.09.2023